Automatisches Löschen von Bewerbern

Mit dieser Funktion kann jeder Bewerber zu einem individuell festgelegten Datum vollautomatisch gelöscht werden. Sie vermeiden somit unnötige Karteileichen und erfüllen außerdem mit gutem Gewissen die EU-DSGVO, da die Bewerberdaten nicht länger als nötig im System gespeichert bleiben. Die Funktion ist grundsätzlich zuerst inaktiv.

Löschdatum für einen Bewerber festlegen

Bewerber Löschdatum festlegen
Datum zum automatischen Löschen festlegen

In der offenen Karte eines Bewerbers können Sie unter dem Tab „Speichern“ das gewünschte Löschdatum festlegen.

Der Link neben dem Datumfeld entfernt das evtl. eingetragene Datum. Ist kein Datum eingetragen, wird der Bewerber niemals automatisch gelöscht.

Nach dem Speichern ist das Löschdatum aktiv. Im nächsten Löschzyklus wird der Bewerber aus dem System enfernt.

Grundeinstellung für neu angelegte Bewerber

Grundeinstellung zum automatischen Löschen von Bewerbern
Grundeinstellung für das automatische Löschen pro Filiale

Neuen Bewerbern kann direkt beim Anlegen ein Löschdatum vorgegeben werden. Dieses können Sie bei Bedarf jederzeit ändern oder entfernen. Das gilt dann auch für Bewerber, die sich über Ihre Website selbst in das System eingetragen haben.

Diese Grundeinstellung nehmen Sie in den Einstellungen für die Filiale unter dem Tab „Datensätze“ vor.

Nach der Aktivierung wird das Löschdatum bei jedem neuen Bewerber anhand der gewählten Einstellung berechnet und in das Feld eingetragen.